Fucking Alone

Sehnsucht nach der Liebe
Eigentlich dürfte ich mich glücklich schätzen so einen liebevollen Mann gefunden zu haben, den ich zudem in ein paar Tagen heiraten werde. Und dennoch gibt es immer noch einen anderen Mann in meinem Leben. Der leider nie den Platz eingenommen hat dem ich ihm so gerne geschenkt hätte. Mein Papa.
Es beginnt nicht selten wieder einmal ein neuer Lebensabschnitt für mich und ich würde mir nichts sehnlicher in dieser so oft gottverlassenen Welt wünschen, dass er wenigstens diesen einen mitbekommt. Weder meine Einschulung, Kommunion, erste Liebe, ersten Kummer, ersten Urlaub oder sonst irgendetwas hat dieser Mensch, den ich prinzipiell kaum kenne mit mir zusammen erlebt. Dennoch würde ich ihn gerne daran teilhaben lassen.
Es gibt nichts in dieser Welt was ich mir jemals mehr gewünscht habe, ausser einer einigermassen "intakten" Familie... und irgendwie scheine ich alles andere komplett zu verwerfen und jede Chance abzublocken weil es immer noch diese eine nicht gestopfte Loch von Nostalgie in meinem Herzen gibt.
Ich sehen mich danach einfach einmal in meinem Leben von ihm, von dir Papa, in den Arm genommen zu werden. Ich liebe Dich. Ich kenne dich nicht sehr gut. Ich weiss sehr wenig über Dich. Doch du warst es immer und wirst es immer für mich bleiben. Mein einziger Vater !!
Es wird nie jemand diesen Platz einnehmen können und es wird niemand ausser meinem Papa jemals dieses Problem in meinem Leben lösen können. Zu schade nur, dass er daran kein Interesse hat.
2.6.07 01:10


Startseite Gästebuch Kontakt Archive Pageseite Pageseite Pageseite Pageseite Pageseite Credits

Gratis bloggen bei
myblog.de